Datenschutz und Copyright

Datenschutz

Der verantwortungsvolle Umgang mit personenbezogenen Daten ist Fastenopfer und Brot für alle ein grosses Anliegen. Unser Angebot unterliegt dem schweizerischen Datenschutzrecht sowie allenfalls anwendbarem ausländischem Datenschutzrecht wie beispielsweise jenem der Europäischen Union (EU) mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die EU anerkennt, dass das schweizerische Datenschutzrecht einen angemessenen Datenschutz gewährleistet.

Brot für alle und Fastenopfer informieren mit der hier vorliegenden Datenschutzerklärung transparent und wahrheitsgemäss über die Bearbeitung von Personendaten im Zusammenhang mit seinem Angebot. Änderungen werden hier umgehend kommuniziert.

1.     Bearbeitung von Personendaten

1.1       Personendaten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Eine betroffene Person ist eine Person, über die Personendaten bearbeitet werden. Bearbeiten umfasst jeden Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Aufbewahren, Bekanntgeben, Beschaffen, Löschen, Speichern, Verändern, Vernichten und Verwenden von Personendaten.

1.2       Wir bearbeiten jene Personendaten, die erforderlich sind, um unser Angebot effektiv und nutzerfreundlich sowie dauerhaft, sicher und zuverlässig bereitstellen zu können.

1.3       Wir bearbeiten Personendaten nur nach Einwilligung der betroffenen Person, es sei denn, die Bearbeitung ist aus anderen Gründen zulässig, beispielsweise zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person und für entsprechende vorvertragliche Massnahmen, um unsere überwiegenden berechtigten Interessen zu wahren, weil die Bearbeitung aus den Umständen ersichtlich ist, oder nach vorgängiger Information.

Personen, die den Newsletter von Brot für alle oder Fastenopfer abonnieren, übergeben uns personenbezogene Daten.

Wir können solche Angaben in einem Adressverzeichnis, oder mit vergleichbaren Hilfsmitteln speichern. Die Bearbeitung von Personendaten in direktem Zusammenhang mit Bewerberprofilen und Stelleninseraten erfolgt ausschliesslich mit Einwilligung der betroffenen Person. 

1.4       Wir bearbeiten Personendaten für jene Dauer, die für den jeweiligen Zweck oder die jeweiligen Zwecke erforderlich ist. Bei länger dauernden Aufbewahrungspflichten aufgrund von gesetzlichen und sonstigen Pflichten, denen wir unterliegen, schränken wir die Bearbeitung entsprechend ein.

1.5       Wir können Personendaten durch Dritte – auch im Ausland – bearbeiten lassen. Solche Auftragsbearbeiter bearbeiten Personendaten in unserem Auftrag. Wir können Personendaten weiter mit Hilfe von Dritten – auch im Ausland – bearbeiten. Wir stellen jeweils sicher, dass solche Dritte einen angemessenen Datenschutz gewährleisten.   

2.     Rechtsgrundlagen für die Bearbeitung von Personendaten

2.1       Wir bearbeiten Personendaten im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht wie insbesondere dem Datenschutzgesetz (DSG).

2.2       Wir bearbeiten – sofern und soweit die DSGVO anwendbar ist – Personendaten gemäss folgenden Rechtsgrundlagen:

  • 6 Abs. 1 lit. a DSGVO für die Bearbeitung von Personendaten mit Einwilligung der betroffenen Person.
  • 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von Personendaten zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person sowie zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen.
  • 6 Abs. 1 lit. c DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von Personendaten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir gemäss allenfalls anwendbarem Recht der EU oder gemäss allenfalls anwendbarem Recht eines Landes, in dem die DSGVO ganz oder teilweise anwendbar ist, unterliegen.
  • 6 Abs. 1 lit. d DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von Personendaten um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.
  • 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für die erforderliche Bearbeitung von Personendaten um die berechtigten Interessen von uns oder von Dritten zu wahren, sofern nicht die Grundfreiheiten und Grundrechte sowie Interessen der betroffenen Person überwiegen. Berechtigte Interessen sind die Informations-, Medien- und Religionsfreiheit, unser betriebswirtschaftliches und religiöses Interesse, das Angebot bereitstellen und dafür werben zu können, die Informationssicherheit sowie der Schutz vor Missbrauch und unbefugter Nutzung, die Durchsetzung von eigenen rechtlichen Ansprüchen und die Einhaltung von schweizerischem Recht.

3.     Organisatorische und technische Massnahmen

 

3.1       Wir treffen angemessene und geeignete organisatorische und technische Massnahmen um den Datenschutz und die Datensicherheit zu gewährleisten.

3.2       Der Zugriff auf unser Angebot erfolgt mittels Transportverschlüsselung (SSL / TLS).

3.3       Die Bearbeitung von Personendaten im Internet kann trotz angemessenen und geeigneten organisatorischen und technischen Massnahmen immer Sicherheitslücken aufweisen. Wir können deshalb keine absolute Datensicherheit gewährleisten.

3.4       Der Zugriff auf unser Angebot unterliegt – wie grundsätzlich jede Internet-Nutzung – der anlasslosen und verdachtsunabhängigen Massenüberwachung sowie sonstigen Überwachung durch Sicherheitsbehörden in der Schweiz, in der EU, in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) und in anderen Staaten. Wir können keinen direkten Einfluss auf die entsprechende Bearbeitung von Personendaten durch Geheimdienste, Polizeistellen und andere Sicherheitsbehörden nehmen.

4.      Cookies, Logdateien und Zählpixel

4.1       Für jeden Besuch auf unserer Website erfassen wir folgende Daten, sofern diese von Ihrem Browser an unsere Server-Infrastruktur übermittelt werden, und speichern diese Daten in Logdateien:

  • Datum und Zeit einschliesslich Zeitzone
  • Internet Protocol (IP)-Adresse
  • Zugriffsstatus (HTTP-Statuscode)
  • Betriebssystem einschliesslich Benutzeroberfläche und Version
  • Browser einschliesslich Sprache und Version
  • aufgerufene einzelne Seite und übertragene Datenmenge
  • zuletzt aufgerufene Webseite (Referer)

 

4.2       Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Bei Cookies – auch von Dritten, deren Dienste wir nutzen (Third-Party Cookies) – handelt es sich um Textdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Cookies können beim Besuch unserer Website in Ihrem Browser gespeichert werden. Cookies ermöglichen insbesondere, Ihren Browser beim nächsten Besuch unserer Website wiederzuerkennen (z. B. Sprachauswahl, Warenkorb-Funktion im Online-Shop). Cookies können keine Programme ausführen oder Schadsoftware wie Trojaner und Viren übertragen. Cookies sind erforderlich, um unser Angebot einschliesslich unserer Website effektiv und nutzerfreundlich sowie dauerhaft, sicher und zuverlässig bereitstellen zu können, insbesondere durch die Analyse der Nutzung im Hinblick auf Fehlerbehebung und Verbesserungen.

Sie können Cookies in Ihren Browser-Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren sowie löschen. Ohne Cookies steht unser Angebot allenfalls nicht mehr in vollem Umfang zur Verfügung. Wir informieren – sofern und soweit erforderlich – direkt über die Verwendung von Cookies oder ersuchen Sie direkt um die Einwilligung von Cookies.

Solche Daten können Personendaten darstellen. Die Daten sind erforderlich, um unser Angebot dauerhaft, sicher und zuverlässig bereitstellen sowie um die Datensicherheit und damit insbesondere den Schutz von Personendaten sicherstellen zu können – auch durch Dritte oder mit Hilfe von Dritten. Für die Erfassung und Auswertung nutzt Fastenopfer das Webanalyse-Tool Google Analytics. 

4.3       Wir verwenden sogenannte «Tracking-Pixel», kleine Bilddateien, mit denen das Surf-Verhalten der Besucher auf der Website ausgewertet werden kann. Dabei werden keine personenbezogenen Daten gesammelt und/oder gespeichert. Dazu werden deine, nicht personenbezogenen Daten an Facebook zur Schaltung von individueller Werbung übermittelt. Sie können das Tracking der Facebook-Pixel ganz unten auf dieser Datenschutzseite deaktivieren.

 

5.     Benachrichtigungen und Newsletter

5.1       Wir können Benachrichtigungen und Newsletter per E-Mail sowie über andere Kommunikationskanäle versenden. Sofern und soweit der Versand nicht erforderlich ist, um einen Vertrag mit der betroffenen Person zu erfüllen oder um unsere überwiegenden berechtigten Interessen zu wahren, müssen Sie in die Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer sonstigen Kontaktadressen ausdrücklich einwilligen, damit kein Missbrauch durch unberechtigte Dritte erfolgen kann («Double Opt-in»). Wir können Benachrichtigungen und Newsletter durch Dritte versenden lassen oder mit Hilfe von Dritten versenden. Brot für alle und Fastenopfer benutzen für den Versand von E-Mail-Newslettern das Produkt Mailchimp des amerikanischen Anbieters Rocket Science Group, das Auswertungen zur Optimierung unserer Kommunikation ermöglicht. Die Nutzung unseres Newsletters (Öffnungen, Klicks auf Links) wird gespeichert und mit persönlichen Daten verknüpft.

5.2       Benachrichtigungen und Newsletter können Weblinks enthalten, die erfassen, ob eine einzelne Benachrichtigung oder ein einzelner Newsletter geöffnet wurde und welche Weblinks dabei angeklickt wurden. Solche Weblinks erfassen die Nutzung von Benachrichtigungen und Newslettern. Wir benötigen diese statistische Erfassung der Nutzung einschliesslich Erfolgs- und Reichweitenmessung, um Benachrichtigungen und Newsletter aufgrund der Lesegewohnheiten der Empfängerinnen und Empfänger effektiv und nutzerfreundlich sowie dauerhaft, sicher und zuverlässig anbieten zu können.

5.3       Sie können sich jederzeit von Benachrichtigungen sowie Newslettern abmelden und dadurch insbesondere der erwähnten Erfassung der Nutzung widersprechen.

 

6.     Dienste von Dritten

6.1       Brot für alle und Fastenopfer haben weder einen Einfluss auf externe Inhalte, auf die wir verweisen, noch auf die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen durch Drittanbieter, deren Funktionen auf unseren Websites eingebunden sind. Diesbezüglich möchten wir insbesondere auf die Datenschutzrichtlinien folgender Drittanbieter bzw. ihrer Tochtergesellschaften hinweisen: Facebook Inc.Twitter

6.2       Wir verwenden ausserdem den Google Tag Manager, um Dienste von Google (Google Analytics) als auch von Dritten in unsere Website (u.a. Facebook Pixel) einbetten und verwalten zu können. Google bearbeitet die übermittelten Angaben und weitere Daten in diesem Zusammenhang pseudonym, das heisst aus Sicht von Google werden pseudonyme Profile und nicht Profile von einzelnen tatsächlich identifizierten Personen verwaltet, es sei denn, die entsprechende Person hat Google ausdrücklich erlaubt, die Bearbeitung ohne Pseudonymisierung durchzuführen.

Sie können der interessensbezogenen Werbung durch Google widersprechen, indem Sie die entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten von Google nutzen.

6.3       Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unseres Angebots analysieren zu lassen, wobei wir die erfassten IP-Adressen vor der Analyse anonymisieren lassen. Bei Google Analytics kommen auch Cookies zum Einsatz. Hier erfahren Sie mehr über die Datenschutzpolicy dieses Dienstes.

Google Analytics ist ein Dienst der amerikanischen Google LLC. Wir benötigen diesen Dienst, um unser Angebot einschliesslich unserer Website effektiv und nutzerfreundlich sowie dauerhaft, sicher und zuverlässig bereitstellen zu können, insbesondere durch die Analyse der Nutzung einschliesslich Erfolgs- und Reichweitenmessung im Hinblick auf Fehlerbehebung und Verbesserungen. Wir können ausserdem feststellen, ob unsere Werbung im Internet erfolgreich ist und damit zu entsprechenden Besuchen auf unserer Website führt (Conversion Tracking). Dabei kommen auch Cookies zum Einsatz. Sie können der statistischen Erfassung durch Google Analytics mit dem «Browser Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics» widersprechen.

Google unterliegt sowohl dem EU-amerikanischen als auch dem schweizerisch-amerikanischen Privacy Shield, womit sich Google verpflichtet, einen angemessenen Datenschutz zu gewährleisten. Google hat insbesondere folgende Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung im Zusammenhang mit Google Analytics veröffentlicht: Google Analytics-Bedingungen, Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen, Eintrag in der Privacy Shield-Liste.

6.4       Wir verwenden YouTube, um Videos in unsere Website einbetten zu können. Bei Besucherinnen und Besuchern unserer Website, die bei YouTube registriert sind, kann YouTube die abgespielten Inhalte diesen Besucherinnen und Besuchern zuordnen. Bei YouTube können auch Cookies zum Einsatz kommen.

YouTube ist ein Dienst der amerikanischen Google LLC. Google unterliegt sowohl dem EU-amerikanischen als auch dem schweizerisch-amerikanischen Privacy Shield, womit sich Google verpflichtet, einen angemessenen Datenschutz zu gewährleisten. Google hat insbesondere folgende Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung im Zusammenhang mit YouTube veröffentlicht: Datenschutz bei Google-Produkten einschliesslich YouTube, Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen, Eintrag in der Privacy Shield-Liste. 

7.     Rechte von betroffenen Personen

7.1       Betroffene Personen, deren Personendaten wir bearbeiten, verfügen über die Rechte gemäss schweizerischem Datenschutzrecht. Dazu zählen das Recht auf Auskunft sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung der bearbeiteten Personendaten.

7.2       Betroffene Personen, deren Personendaten wir bearbeiten, sofern und soweit die DSGVO anwendbar ist, können unentgeltlich eine Bestätigung, ob wir ihre Personendaten bearbeiten und, falls ja, Auskunft über die Bearbeitung ihrer Personendaten verlangen, die Bearbeitung ihrer Personendaten einschränken lassen, ihr Recht auf Datenübertragbarkeit wahrnehmen sowie ihre Personendaten berichtigen, löschen («Recht auf Vergessenwerden») oder sperren lassen.

7.3       Betroffene Personen, deren Personendaten wir bearbeiten, sofern und soweit die DSGVO anwendbar ist, können erteilte Einwilligungen jederzeit widerrufen und jederzeit Widerspruch gegen die Bearbeitung ihrer Personendaten erheben.

7.4       Betroffene Personen, deren Personendaten wir bearbeiten, verfügen über ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB)

 

8.       Copyright

Die Urheberrechte der Inhalte dieser Website liegen bei Fastenopfer und Brot für alle, sofern nicht anders angegeben. Das gilt auch für das Copyright und das Nutzungsrecht der Fotos.

9.     Kontaktadressen

Anfragen von Aufsichtsbehörden und betroffenen Personen erreichen uns in der Regel per E-Mail, sind aber auch per Briefpost möglich:

Fastenopfer, Ko-Leiter Bereich Kommunikation, Matthias Dörnenburg, Alpenquai 4 6002 Luzern Schweiz, +41 41 227 59 21

Brot für alle, Online-Kommunikation, Christian Bosshard, Bürenstrasse 12, 3007 Bern, +41 31 380 65 69.

Das Tracking durch den Facebook Pixel ist auf dieser Seite

Klimagerechtigkeit - jetzt!

Die Länder, die den Klimawandel verursachen, müssen Verantwortung übernehmen. Auch die Schweiz ist eines dieser Länder. Die Klimakrise ist akut und bedroht bereits jetzt Menschen im globalen Süden in ihrer Ernährungssicherheit. Wir müssen jetzt handeln und unseren CO2-Ausstoss verringern. Deshalb setzen wir uns auf politischer, wirtschaftlicher und individueller Ebene für das Ziel «Netto Null bis 2040» ein. Nur so können wir den globalen Temperaturanstieg auf 1.5° Celsius beschränken, wie es im Pariser Klimaabkommen vereinbart wurde.